WOHNZIMMERKONZERTE –

UBOMI & FREUNDE*

Vier Wochen lang haben wir jeden Donnerstag ein tolles Wohnzimmerkonzert erlebt. Wir sind so begeistert von den exklusiven Auftritten unserer bisherigen Bands und der Resonanz, dass wir uns entschieden haben, noch einige weitere Wohnzimmerkonzerte zu veranstalten. Jedes Konzert ist einmalig und wird extra für uns gespielt– kostenlos auf unserem Ubomi YouTube Kanal. Macht es euch gemütlich und genießt mit uns in den nächsten Monaten einen abwechslungsreichen Mix.. Die Konzert-Donnerstage, mit denen wir euch von Zeit zu Zeit überraschen möchten, geben wir jeweils rechtzeitig bekannt.

Eine „Live- und Life“-Spende

Ihr seid selbstverständlich bei allen Konzerten unsere Gäste und könnt die Musik einfach genießen. Natürlich freuen wir uns, wenn ihr Lust habt „etwas in den Hut zu werfen“. Alle Bands und Künstler veranstalten ihre Konzerte exklusiv für uns und spenden diese Ubomi. Die Übersetzung und Bedeutung von Ubomi ist „Leben“. In unseren Häusern in den Townships Südafrikas setzen wir uns seit über drei Jahren dafür ein, dass bedürftige Kinder und Jugendliche, einen Ort haben, an dem sie Sicherheit, Zuflucht und Wärme erfahren und natürlich warme Mahlzeiten erhalten. Die Situation spitzt sich nun durch die Corona-Krise in den Townships dramatisch zu. Durch den Lockdown haben sehr viele Arbeiter, meist Tagelöhner, ihre Einnahmen verloren. Die Menschen sind es gewohnt von der Hand in den Mund zu leben, die Hungersnot ist inzwischen sehr groß. Wir möchten in dieser leidvollen Zeit so viele Familien wie möglich unterstützen und sie mit Lebensmitteln versorgen. Alles “was im Hut“ landet, werden wir hierfür einsetzen.

Immer in einem anderen Wohnzimmer zu Gast

An verschiedenen Donnerstagen in den nächsten Monaten finden weitere Wohnzimmerkonzerte statt. Diese starten jeweils um 19:30 Uhr  und dauern jeweils 60 bis 90 Minuten. Nur in dieser Zeit kannst du als Special-Guest an unseren Konzerten teilnehmen. Alle Termine und Video-Links findest du immer hier oder in unseren Veröffentlichungen auf Instagram und Facebook.

DAS PROGRAMM

Neue Termine werden bald hier veröffentlicht!

VERGANGENE KONZERTE

Fiona & The Kibbeling Kings ist ein über die letzten Jahre gewachsenes Musikprojekt aus Köln. Die ursprüngliche Besetzung aus Gitarre und Gesang ist mittlerweile zu einem bunten Ensemble aus SängerInnen, Gitarren, Rhythmusinstrumenten, Bläsern und Streicherinnen geworden, das seine eigenen Stücke in verschiedensten Variationen spielt. Die fast ausschließlich englischen Songs lassen sich irgendwo zwischen Folk, Singer-Songwriter,Soul, Pop und Funk einordnen – mit einer guten Portion Humor, Lebensfreude, Nachdenklichkeit und ein bisschen Ironie.
Auftritte der Band finden sich bei kleinen Festivals in NRW und ganz Deutschland, in Musikvenues oder- wie schon in den Anfängen, auf den Straßen Kölns.

Foto: Patrick Schulze

YOKAI ist Musiker aus Bremen & Kind der 90er. Sein Name ist eine Hommage an den Freak in unserem Herz. Es geht darum, die eigene Andersartigkeit zu feiern und echte Freiheit zu leben. Tief im Hip Hop verwurzelt liefert YOKAI freshe Pop-Musik für die große Bühne. Mal dreckig, mal verzerrt, mal offen und einladend. Mit raffinierten und vielschichtigen Lyrics entsteht so der einzigartige YOKAI-Sound. Und den hat man „so“ noch nie gehört!

Unsere Kinder und Jugendlichen wollten euch mit einem „Wohnzimmerkonzert“ aus dem Ubomi-Haus überraschen. Da es das Infektionsgeschehen vor Ort derzeit noch nicht zulässt, haben wir uns entschlossen, euch einen Zusammenschnitt geballter musikalischer Ubomi-Power aus dem vergangenen Jahr zu zeigen. Ob beim Tanzen, Singen oder spielen traditioneller Instrumente, unsere Kinder geben immer alles. Lasst euch von der Leidenschaft und Freude anstecken , genießt einmalige Einblicke in unsere Ubomi-Häuser und erlebt ihre ersten Auftritte „on stage“.

Klar – reduziert – von Seele zu Seele. Birgit Janknecht hat uns mit ihrer Band „Dizzy Heights“ schon letztes Jahr beim „Stand Up for Ubomi“-Event in der Jugendherberge Wangerooge alle begeistert. Jetzt schenkt sie uns noch einmal einen ganz besonderen Auftritt. Begleitet von ihrem Gitarristen Jürgen werden wir Songs hören, die ans Herz gehen. Wir freuen uns jetzt schon total auf dieses besondere Duo.

Das sympathische Trio aus Bremen und umzu bestehend aus Roman Schell (Cajon), Michael Karge (Gitarre und Gesang) und Dorothee Karge (Gesang) präsentiert eigene Interpretationen musikalischer Klassiker bis hin zu modernen Popsongs. Seit 2012 begeistern die Drei mit handgemachten Beats, puristischen Tönen und einer berührenden Stimme, das Publikum. Nicht nur englische Lieder, sondern auch deutsche, französische und kroatische Texte und Töne nehmen die Zuhörer mit auf eine internationale Reise durch die Musikwelt. Wir sagen „Chapeau“ für die gefühlvollen Klänge!

Englischsprachige Singer/Songwriter-Musik zwischen Alternative Rock und Pop mit rhythmischer Akustikgitarre und einem stimmungsvollen Cello. Simone und Jan sind normalerweise als Jan Pecher Trio mit Percussion unterwegs, für die Ubomi-Wohnzimmerkonzerte spielen sie als Duo ein besonderes Set aus Eigenkompositionen und Cover-Songs.

UNTERSTÜZTER WERDEN

Wir möchten für unsere Ubomi-Kinder ein friedvolles Leben und eine bessere Zukunft. Wir glauben an diese Vision. „It always seems impossible until it’s done“. Dieses Zitat von Nelson Mandela war unser Leitspruch, als wir 2016 unser erstes Ubomi-Haus geplant und schließlich eröffnet haben. Bitte helft uns weiterhin dabei, unsere Vision umzusetzen und Kindern, die es so unglaublich verdient haben, ein lebenswertes Leben zu ermöglichen.

VOR ORT HELFEN
JETZT SPENDEN
IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT  |  PRESSE